bedeckt München 28°

Pliening:Traktorgespann kollidiert mit Auto

"Wie durch ein Wunder", so die Einschätzung der Polizei, hat eine 50-jährige Autofahrerin bei einem Unfall in der Erdinger Straße am Montagmittag nur leichte Verletzungen erlitten. Tatsächlich hätte es auch anders ausgehen können, war der Wagen der Frau doch gegen einen mit zehn Tonnen Sand beladenen Anhänger geprallt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bremste der 25-jährige Fahrer eines Traktorgespanns aufgrund eines vorausfahrenden Fahrzeugs, dabei versagten vermutlich am Anhänger die Bremsen. Der Anhänger drückte den Traktor nach rechts weg und geriet selbst auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Geländewagen der 50-jährigen Plieningerin. Die Frau kam mit ihrem Pkw selbständig zum Stehen und konnte sich leicht verletzt aus dem Fahrzeug befreien. Der Traktorfahrer, der ebenfalls aus der Gemeinde stammte, kam mit einem Schrecken davon. Der Sachschaden wird insgesamt auf 6500 Euro geschätzt. Die Erdinger Straße musste für die Unfallaufnahme und Patientenversorgung für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Landsham, Pliening und Gelting mit einer Vielzahl an Hilfskräften, sowie zwei Rettungsdienstbesatzungen und ein Notarzt. Die Polizei Poing, Telefon (08121) 9917-0, hofft nun auf Zeugen, die Beobachtungen zum Unfallhergang gemacht haben.

© SZ vom 28.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB