Ohne Schutzkleidung unterwegs 16-Jähriger stürzt mit Motorrad: Leicht verletzt

Schuld war wohl das sommerliche Wetter der vergangenen Tage, dass sich ein junger Mann bei einem Unfall mit seinem Motorrad schmerzhaft verletzte. Denn die warmen Temperaturen hatten ihn wohl dazu verleitet, auf angemessene Kleidung zu verzichten. Der 16-Jährige war am Samstag gegen 19.30 Uhr auf der Staatsstraße 2079 zwischen Lorenzenberg und Hohenthann unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Gefährt verlor und im Anschluss ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer stürzte. Der junge Kirchseeoner hatte keine angemessene Schutzbekleidung an den Beinen getragen und erlitt folglich mehrere schmerzhafte Schürfwunden. Die Verletzungen und die Fahrt ins Krankenhaus hätte laut Polizei durch das Tragen einer vollständigen Schutzkleidung vermieden werden können.