bedeckt München 26°

Musikschule Vaterstetten:Fest der Klänge im Internet

Musikschule Vaterstetten will online neue Schüler erreichen

Corona macht auch den Musikschulen das Leben schwer, gerade jetzt, wo es um die Anmeldungen fürs nächste Schuljahr geht. Um dennoch neue Schüler und Schülerinnen zu erreichen, hatte die Musikschule Vaterstetten ihren "Tag der offenen Ohren" nun ins Internet verlegt. Da war im Bildungshaus ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Präsentationen aus den Fachbereichen der Einrichtung geboten. So gab es am Samstag die Möglichkeit zum Kennenlernen aller Instrumentalfächer von A wie Akkordeon über P wie Posaune bis hin zu X wie Xylofon. Der Sonntagvormittag stand dann im Zeichen des Elementaren Musikangebotes der öffentlichen Bildungseinrichtung für die Gemeinden Vaterstetten, Poing, Zorneding und Grasbrunn. Hier konnte man sich über die Musikalische Früherziehung in Kitas sowie im Musikschulhaus, über Schnupperjahr, Instrumentenkarussell und Gesangsunterricht informieren. Corona-bedingt im Livestream präsentierte Musikschulleiter Bernd Kölmel mit seinem Lehrerteam anschaulich das Angebot. Dazu gab es Mitmachangeboten via Zoom, wo man in den Kinderchor reinschnuppern, bei einer Eltern-Kind-Gruppe dabei sein oder einen Trommelworkshop teilnehmen konnte. Außerdem gab es die Möglichkeit zur Online-Beratung bei vielen Lehrkräften.

"Wir hätten uns natürlich unsere lieb gewonnene Liveausgabe des Musikschultages gewünscht", so Kölmel: ein Fest, mit dem die Musikschule alljährlich in ihre Anmeldezeit startet und zu dem sie viele Familien willkommen heißt. "Und natürlich hoffen wir, unsere Schülerinnen und Schüler sehr bald wieder in Präsenzform, im Einzel- wie Gruppenunterricht zu erreichen und auch wieder unsere vielen tollen Ensembles lebendig werden lassen zu können", so Kölmel "Doch ist es uns wichtig, die Musikschule, trotz und gerade wegen Corona, so lebendig wie möglich zu halten und via Livestream zu den Menschen zu bringen. Die positiven Feedbacks haben uns hier recht gegeben." Deshalb sei man in Vaterstetten optimistisch, dass viele Eltern ihre Kinder trotz Pandemie anmelden, um ihnen den Zugang zur "schönsten Sprache der Welt" zu ermöglichen.

Den gesamten "Tag der offenen Ohren" kann man auf dem Youtube-Kanal der Musikschule jederzeit nachschauen, so dass es auch in den kommenden Anmeldwochen möglich ist, sich ein Bild von der Musikschularbeit in Vaterstetten zu machen. Außerdem gibt es einen neuen Werbefilm: einen virtuellen Rundgang durch die Musikschule mit einem neuen Maskottchen und viel Informationen zu allen Instrumenten.

Doch damit nicht genug: Bereits an diesem Sonntag, 16. Mai, um 18 Uhr lädt der Fachbereich Blechblasinstrumente und Schlagzeug zum Zoom-Konzert "Brass meet Drums". Geboten wird ein buntes Programm aus Klassik, Filmmusik und Märschen.

Anmeldung, Beratung und weitere Infos unter www.musikschule-vaterstetten.de oder per Mail an service@musikschule-vaterstetten.de.

© SZ vom 15.05.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB