bedeckt München 21°

Markt Schwaben:Schulbrand verursachte Millionen-Schaden

Acht Monate nach dem Brand der Markt Schwabener Mittelschule wird nun das Ausmaß des Schadens deutlich. Bisher beläuft sich das Schadensvolumen auf 1,61 Millionen Euro, wie Bürgermeister Michael Stolze (parteilos) auf der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend mitteilte. Am Ende der Reparaturarbeiten "werden wir irgendwo bei knapp zwei Millionen Euro rauskommen", so Stolze. Die Kosten der Instandsetzung trägt allerdings nicht die Gemeinde, sondern die Versicherung. Von den 1,61 Millionen Euro trägt übernimmt die Gemeinde lediglich 50 000 Euro. Hier handle es sich um Arbeiten, die zusätzlich zu den Reparaturen "noch mitgemacht wurden", so Stolze. Pikant daran: Die Markt Schwabener Mittelschule wird nur noch zwei Jahre betrieben. Mit der für September 2022 geplanten Eröffnung des neuen Schulzentrums soll die alte Mittelschule abgerissen werden.

© SZ vom 23.07.2020 / koei

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite