bedeckt München 26°

Markt Schwaben:Mit mehr als drei Promille am Steuer

Seinen Führerschein ist ein 39-jähriger Hohenlindener erst einmal los: Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Mann nicht nur mit deutlich mehr als drei Promille Alkohol im Blut ans Steuer gesetzt - das Fahrzeug war darüber hinaus nicht einmal zugelassen. Entdeckt hat das eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Poing bei einer Kontrolle am Montagabend in der Markt Schwabener Färbergasse. Der Mann muss nun außerdem mit einer Geldstrafe wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes und Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

© SZ vom 02.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB