bedeckt München 15°

Markt Schwaben:Ladendiebe auf der Flucht gestellt

Am Freitagvormittag hat die Polizei zwei Ladendiebe auf der Flucht gestellt. Eine Angestellte eines Supermarktes in Markt Schwaben hatte zwei Männer beobachtet, die Zigaretten und Lebensmittel einsteckten und an der Kasse nicht bezahlten. Auf dem Parkplatz wollte sie die beiden zur Rede stellen. Diese flüchteten jedoch mit einem Lieferwagen. Eine Polizeistreife hielt den Wagen auf der Autobahn an und fand Diebesgut im Wert von 80 Euro. Die beiden 22 und 25 Jahre alten Männer wurden festgenommen.

© SZ vom 18.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema