Markt Schwaben Fausthieb ins Gesicht

Zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist es am Donnerstag gegen 20 Uhr am Bahnhof gekommen. Ein 54-Jähriger aus Markt Schwaben und ein 29-jähriger Forstinninger gerieten in einen verbalen Streit; worum es ging, konnte zunächst nicht geklärt werden. Auf einmal schlug jedenfalls laut der Polizei der Forstinninger seinem stark alkoholisierten Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser starkes Nasenbluten bekam. Der junge Mann fuhr zunächst weg, die Polizei kam ihm aufgrund von Zeugenaussagen aber schnell auf die Spur. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.