bedeckt München 26°

Lesung in Vaterstetten:Deftige Ortsgeschichte

Brüsten kann man sich die Gemeinde Vaterstetten mit diesen Söhnen nicht unbedingt: Die Männer der Familien Nonnenmacher waren einst eine gefürchtete Räuberbande, die die ganze Region unsicher machte und Gendarmerie wie Justiz beschäftigte. Sie haben also deftige Ortsgeschichte geschrieben. Trotzdem hat Bürgermeister Georg Reitsberger nun den Hobbyhistoriker Georg Gebhard eingeladen, sein Buch "Die Nonnenmacher" vorzustellen. Die öffentliche Lesung findet statt an diesem Dienstag, 21. Mai, um 15 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.