Kommentar:Zweifelhafte Methode

Da ist der Wurm in Vaterstetten drin: CSU und FDP wollen einem Antrag der Grünen weder zustimmen, noch ihn ablehnen. Deswegen greifen sie zu einem aus der Biologie bekannten Trick

Von Wieland Bögel

Dicrocoelium dendriticum dürfte den wenigsten Menschen ein Begriff sein, für die biologische Forschung ist das kleine Tierchen vom Stamm der Plattwürmer indes sehr interessant. Wegen seiner einzigartigen Form der Fortpflanzung: Um zu seinem Hauptwirt, große Grasfresser wie Kühe, zu gelangen, befällt er zunächst Ameisen. Die wandern dann auf die Spitze von Grashalmen, beißen sich dort fest und werden von der nächsten Kuh gefressen. Ein bisschen erinnert das Vorgehen von CSU und FDP im Vaterstettener Gemeinderat beim Thema Windkraft an jenes von Dicrocoelium dendriticum: Anstatt einen eigenen Antrag zu formulieren, wollte man jenen des politischen Gegners befallen - und so für das eigene Fortkommen nutzen.

Dass man den Antrag einer anderen Fraktion ablehnt oder als überholt betrachtet, gehört zum politischen Geschäft. Ebenso, dass man einem solchen einen eigenen gegenüberstellt. Insofern ist an den Forderungen, welche CSU und FDP in Reaktion auf den Antrag der Grünen formuliert haben, überhaupt nichts auszusetzen. Wenn man bei den Konservativen also der Meinung ist, durch die interkommunale Suche nach Windradstandorten hätten sich die Forderungen der Grünen nach gemeindlicher Standortsuche und -planung erledigt, muss das ja nicht falsch sein. Ebenso kann man durchaus die Meinung vertreten, dass vier bis fünf Windräder im Landkreisnorden eine konkretere Aussage - auch aus Vaterstettener Perspektive - sind, als 20 für den ganzen Landkreis. Allerdings: Zumindest verdächtig ist die Art und Weise, in der Schwarz und Gelb dies nun in den Gemeinderat eingebracht haben.

Die Mehrheiten hätten ausgereicht, den Grünen-Antrag abzulehnen und einen eigenen zu beschließen. Diesen Weg wollten die Konservativen aber nicht gehen, ganz offenbar um nicht - knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl und unter dem akuten Eindruck klimawandelbedingter Katastrophen - einen Antrag zur Windkraft abzulehnen. Genauso wenig aber wollte man dem Antrag der Konkurrenz zustimmen. Blieb also nur die Methode Dicrocoelium dendriticum: Sieht aus wie eine Ameise, aber es ist der Wurm drin.

© SZ vom 29.07.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB