bedeckt München 17°

Knapp drei Promille Alkohol im Blut:Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in Grafing - und flüchtet

Am Samstagabend gerät 46-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn

Mit knapp drei Promille Alkohol im Blut hat ein 46-jähriger Autofahrer einen Unfall verursacht und danach Fahrerflucht begangen. Der Polizei Ebersberg zufolge kam der Mann am Samstagabend auf der Thomas-Mayer-Straße von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Zwei entgegenkommende Autofahrer mussten bis zum Stillstand abbremsen. Dem ersten Wagen konnte der betrunkene Mann noch ausweichen, schlitterte dann aber mit seinem Auto erneut auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich mit dem zweiten Wagen. Wie die Polizei weiter berichtet, stiegen alle Beteiligten aus; es kam zu einem kurzen Gespräch. Als der Unfallgeschädigte die Polizei rief, flüchtete der betrunkene Fahrer. Wenige Minuten später konnte ihn eine Streife anhalten. Jetzt muss sich der 46-Jährige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol, Fahrerflucht und Trunkenheit im Verkehr verantworten. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 10 000 Euro.

  • Themen in diesem Artikel: