In Grafing oder Ebersberg Tag des Schwimmens mit der Wasserwacht

Mit einem "Tag des Schwimmens" möchte die Kreiswasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes Ebersberg (BRK) mit Interessierten den Sommer und das kühle Nass feiern. An diesem Freitagnachmittag, 12. Juli, von 12.45 bis 18 Uhr bietet die Wasserwacht im Grafinger Freibad oder bei schlechtem Wetter im Ebersberger Hallenbad dazu verschiedene Aktionen an. Zum Beispiel stehen die Rettungsschwimmer bereit, um kostenlos die Prüfung für alle gängigen Schwimmabzeichen abzunehmen. Wer möchte, kann das Seepferdchen, das Jugendschwimmabzeichen sowie das Schwimmabzeichen jeweils in Bronze, Silber und Gold erwerben.

Für die kleineren Besucher gibt es einen Wassergewöhnungsworkshop zur Vorbereitung auf einen Schwimmkurs. Eltern erhalten dabei von den Rettungsschwimmern auch viele Tipps. Auch wird die Wasserwacht über Badeunfälle und deren Prävention informieren. Badeunfälle, so teilt das BRK mit, geschehen allzu oft bei Kindern sehr leise. "Sie sind geschockt und rufen nicht um Hilfe wie Erwachsene." Die beste Prävention sei Aufsicht und regelmäßiges Training im Wasser. Nur durch Übung lernten Kinder auch ihre Schwimmkünste besser einzuschätzen. Aktuelle Informationen finden Interessierte hier.