bedeckt München 12°
vgwortpixel

In Glonn:Betrunken in den Gegenverkehr

Eine 57-Jährige aus dem Landkreis ist am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr in der Wolfgang-Koller-Straße auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Wagen eines 76-Jährigen zusammengestoßen, der Richtung Ortsmitte unterwegs war. Danach fuhr die Frau nach Angaben der Polizei einfach weiter, konnte aber kurz nach dem Zusammenstoß von einem Zeugen angehalten werden. Der Grund für den Unfall war schnell ermittelt, ergab der Alkotest bei der Frau doch einen Wert mehr als zwei Promille. Nach einer Blutentnahme wurde der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eröffnet. Beide Beteiligte blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.