bedeckt München 11°

Im Landkreis:Zwei weitere Corona-Todesfälle

Im Landkreis gibt es zwei weitere Todesfälle, die in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Wie das Landratsamt mitteilt, sind eine Frau und ein Mann, Geburtsjahrgänge 1930 und 1933, gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Ebersberger Corona-Toten auf insgesamt 107. Der Wert für die Sieben-Tage-Inzidenz lag unterdessen laut Robert-Koch-Institut zum Stand 20. Januar, 0 Uhr, bei 180,3. Auf Basis der aktuellen Zahlen des Gesundheitsamtes ergibt sich eine Inzidenz von 177,21. Derzeit ist bei 432 Menschen aus dem Landkreis eine Infizierung mit dem Virus nachgewiesen.

© SZ vom 21.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema