Fest in Grafing:Bürgerfest - mal etwas anders

Im Jahr 2020 fiel das Bürgerfest in Grafing wegen Corona aus, dieses Jahr dürfen sich die Grafinger und Besucher wieder auf die beliebte Veranstaltung freuen. Allerdings ist einiges anders, beispielsweise Ablauf und Veranstaltungsort. Gefeiert wird von Freitag, 30. Juli, bis Montag, 2. August, auf dem Gelände der Brauerei Wildbräu an der Rotter Straße. Dort wird ein seitlich offenes Festzelt errichtet, in dem die Besucherzahl beschränkt ist. Erstmals seit Beginn seiner Amtszeit wird Bürgermeister Christian Bauer mit einem Anzapfen das Fest offiziell eröffnet, dies geschieht am Freitag um 18.30 Uhr. Am Samstag und Sonntag, 31. Juli und 1. August, ist das Festzelt jeweils von 11 Uhr an geöffnet, verschiedene Musikkapellen übernehmen die musikalische Umrahmung. Am Montag, 2. August, klingt das Fest mit einem Kesselfleischessen aus, das um 17 Uhr beginnt. Aufgrund der derzeit gültigen gesetzlichen Auflagen ist keine Selbstbedienung bei den Getränken und Speisen möglich. Nähere Informationen und das genaue Programm finden Interessierte unter www.grafing.de.

© SZ vom 24.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB