Ebersberg Verkehrsunfall auf der B 304

Zu schnell im Schnee unterwegs war eine 43-Jährige aus Kirchseeon am Mittwochvormittag auf der B 304 bei Ebersberg. Gegen 11.15 Uhr kam sie auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Auto blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Fahrerin sowie ihre Tochter, welche Beifahrerin war, wurden leicht verletzt in die Kreisklinik Ebersberg gebracht. Der Schaden am Unfallwagen wird auf 3000 Euro geschätzt, weiterer Schaden entstand nicht. Die Fahrerin erwartet nun ein Bußgeld wegen nicht angepasster Geschwindigkeit.