Corona im Landkreis Ebersberg:Inzidenz jetzt bei 1583

Mehr als 3000 Landkreisbürgerinnen und -bürger sind aktuell positiv auf das Coronavirus getestet. Allein am Freitag kamen 427 Neuinfektionen hinzu, wie das Landratsamt meldet. Der Wert für die Sieben-Tage-Inzidenz lag im Landkreis Ebersberg am Freitag laut dem Dashboard des Robert-Koch-Instituts bei 1583. In der Kreisklinik Ebersberg werden derzeit 23 Patientinnen und Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, einer von ihnen auf der Intensivstation.

Wer sich gegen das Virus impfen lassen möchte, hat am Wochenende wieder Gelegenheit dazu - auch ohne Termin. Am Samstag, 29. Januar, finden jeweils von 10 bis 17 Uhr Impfaktionen in der Gemeinde Pliening und im Markt Kirchseeon statt. In Pliening bekommt man die Impfung im Feuerwehrhaus in der Geltinger Straße 43a und in Kirchseeon in der ATSV-Halle am Sportplatzweg 7. Auch im Impfzentrum in Ebersberg und der Außenstelle in Poing, Gruber Straße kann man sich an diesem Wochenende ohne vorherige Terminvereinbarung impfen lassen. In Ebersberg jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr. In Poing von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18.30 Uhr. Wer lieber einen Termin für eine Impfung im Impfzentrum in Ebersberg oder der Außenstelle in Poing vereinbart, kann das unter www.impfzentren.bayern erledigen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB