Benefizkonzert:Klassisches Picknick

Das Münchner Ärzteorchester gibt am Sonntag, 10. Oktober, auf Gut Sonnenhausen zwei Benefizkonzerte zugunsten von "Ärzte ohne Grenzen". Unter der Leitung der Dirigentin Miriam Haupt aus Moosach erklingen Werke von Mozart, Schubert und Fauré. In Mozarts anmutigem und gesanglichem, aber auch ausgelassenem Flötenkonzert in D-Dur wird der Münchner Flötist Tobias Kaiser als Solist zu hören sein. Fauré entführt mit seiner 1898 komponierten Suite aus der Schauspielmusik zu "Pelléas et Mélisande" in bis dahin unbekannte farbige Klangwelten. Abgeschlossen wird das Konzert mit der 3. Sinfonie von Franz Schubert, in der sich jugendliche Leichtigkeit mit künstlerisch reifer Ausdruckskraft vereint. Dazu bietet das Team von Sonnenhausen ein Picknick aus Wein, Sandwich und Kuchen. Gespielt wird in der historischen Reithalle, und zwar zwei Mal, um 17 und um 20 Uhr. Das Picknick kann unter der Nummer (08093) 577 70 vorbestellt werden. Tickets für das Konzert und weitere Infos gibt's online unter https://www.sonnenhausen.de/benefizkonzert-10-21/.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB