bedeckt München 17°

Bahnhof Markt Schwaben:Vandalismus im Parkhaus

Ein sehr unlustiger Aprilscherz beschäftigt die Poinger Polizei. Offenbar haben Unbekannte ein im Parkhaus am S-Bahnhof Markt Schwaben abgestelltes Auto mutwillig beschädigt. Am Donnerstagmorgen stellte ein 41-jähriger Isener mehrere Beschädigungen an seinem Fahrzeug fest. Das Auto war in der Nacht zum 1. April in der untersten Ebene des Parkhauses geparkt gewesen. In dieser Zeit haben der oder die Täter den linken Außenspiegel des grauen Kleinwagens gewaltsam abgerissen, sowie die Heckklappe eingedellt. Der dadurch an dem Fahrzeug entstandene Sachschaden beträgt nach Schätzung der Polizei etwa 500 Euro. Die Polizei Poing bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Hinweise auf den oder die Täter können unter der Nummer (08121) 9917-0 mitgeteilt werden.

© SZ vom 06.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema