Ausflug endet im Krankenhaus Mofa an Ampel angefahren

Durch die Unachtsamkeit einer Autofahrerin endete der Sonntagsausflug eines 17-Jährigen im Krankenhaus. Der junge Mann war mit seinem Roller auf der Wasserburger Landstraße Richtung Zorneding unterwegs, als er an einer Kreuzung bremsen musste. Eine hinter ihm fahrende 52-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf den Rollerfahrer auf. Dieser stürzte, wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 3000 Euro.