bedeckt München 22°
vgwortpixel

Auf der Staatsstraße 2079:Drei Verletzte bei Unfall in Baiern

Autofahrer umfährt Schulbus und übersieht entgegenkommendes Fahrzeug

Einen aufregenden Start in den Schultag hatten am Freitagfrüh 30 Kinder in Baiern. Ihr Schulbus stand gegen 7.20 Uhr auf der Staatsstraße 2079 in Richtung Hohenthann und wollte nach Großrohrsdorf abbiegen. Aus dieser Richtung wollte ein 39-Jähriger aus dem südlichen Landkreis nach links auf die Staatsstraße einbiegen. Damit der Schulbus sicher einscheren kann, wollte der Busfahrer den 39-Jährigen vor sich einscheren lassen und gab ihm Handzeichen. Dieser übersah allerdings ein aus Richtung Hohenthann kommendes vorfahrtsberechtigtes Auto. Dessen Fahrer und Beifahrerin wurden genau wie der Unfallverursacher bei der Kollision leicht verletzt und vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Schulkinder, sowie der 42-jährige Busfahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro. Die Staatsstraße war kurzzeitig komplett gesperrt.

  • Themen in diesem Artikel: