Auf der Flughafentangente Loser Reifen rollt in Gegenverkehr

Glück im Unglück hatte am Sonntagabend ein 27-Jähriger, der mit seinem Auto auf der Flughafentangente in Richtung der A 94 unterwegs war. Gegen 22.30 Uhr bemerkte er ein Rütteln am Fahrzeug. Als er daraufhin bremsen wollte, löste sich laut Polizeiangaben das linke Hinterrad. Der Mann hatte sich erst vor kurzem von einer Fachwerkstatt die Reifen wechseln lassen. Das lose Rad jedenfalls rollte auf die Gegenfahrbahn und traf dort frontal auf das Auto eines 24-Jährigen aus dem Landkreis Freising. Beide Männer kamen mit dem Schrecken davon, verletzt wurde niemand. Das Auto des 27-Jährigen musste mit einem geschätzten Schaden von etwa 5000 Euro abgeschleppt werden. Am Auto des Freisingers entstand den Beamten zufolge ein Schaden von etwa 3000 Euro.