bedeckt München 16°

Anzing:Zusammenstoß an Kreuzung

Ein Unfall ohne Verletzte, aber mit einem hohen Sachschaden ist am Donnerstagmorgen in Anzing passiert. Der Polizei zufolge fuhr eine 43-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Mühldorfer Straße in Fahrtrichtung München. Die Ampelanlage war zu dieser Zeit ausgeschalten, womit die Verkehrszeichen Gültigkeit hatten. Die Ebersbergerin übersah allerdings, dass sie dem kreuzenden Verkehr Vorfahrt hätte gewähren müssen und fuhr in den Kreuzungsbereich. Dabei touchierte sie den Beamten zufolge das Fahrzeug eines 54-jährigen Mannes aus Kranzberg. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde insgesamt jedoch auf etwa 11 000 Euro geschätzt.

© SZ vom 28.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite