bedeckt München
vgwortpixel

Angebot in Ebersberg:Zukunftsworkshop zur Plastikvermeidung

Die Energieagentur Ebersberg will zusammen mit der Volkshochschule Grafing Plastikmüll den Kampf ansagen. In einem Workshop am Samstag, 25. Januar, von 14 bis 17.30 Uhr, im Ebersberger Klosterbauhof soll es darum gehen, wie sich der Plastikverbrauch im Alltag verringern lässt. Beim sogenannten World-Café ist jeder eingeladen, mitzudiskutieren und seine Ideen einzubringen, wie die Veranstalter schreiben. Zum Einstieg geben drei lokale Initiativen einen kurzen Input. Anschließend wird in einem Workshop die Frage gestellt, wie man einen nachhaltigen und klimafreundlicheren Umgang mit Plastikkonsum in der Gesellschaft etablieren könnte. Dabei soll der Fokus darauf liegen, wie lokale Initiativen gut funktionieren können. Ziel sei es, all die Energie und die Ideen jedes Einzelnen zu bündeln, um daraus zukunftsfähige und persönliche Handlungsalternativen zu erarbeiten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten, spontane Teilnahme ist jedoch möglich. Anmeldungen unter www.vhs-grafing.de oder per E-Mail unter info@vhs-grafing.de.