bedeckt München
vgwortpixel

Ebenböck-Haus:Die Pracht der Libellen

Manuela Merl Pasinger Stadtpark Flora und Fauna
(Foto: Oh)

Fotoausstellung der Künstlerin Manuela Merl über Flora und Fauna des Pasinger Stadtparks

Er ist zwei Kilometer lang, der Pasinger Stadtpark. Bereits 1859 führte ein öffentlicher Weg durch einen Park. Immer wieder konnte er durch Grundstücksankäufe erweitert werden - bis zum heutigen Tag. Er ist Landschaftsschutzgebiet, Naherholungsgebiet und Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Manuela Merl, eine Pasinger Künstlerin, hat die Natur im Park mit ihrer Kamera dokumentiert: blühende Algen auf der Würm, ein junges Eichhörnchen im Winterfell, die seltene Gebänderte Prachtlibelle (Foto). Das Pasinger Archiv zeigt Merls Bilder noch bis zum 15. September im Foyer des Ebenböck-Hauses an der Ebenböckstraße 11. Die Ausstellung ist während der Veranstaltungszeiten in der Pasinger Kultur-Villa zu sehen (Näheres unter www.pasinger-fabrik.de) oder nach telefonischer Vereinbarung unter 88 02 16, der Eintritt ist frei.