bedeckt München 18°

Digital Art Salon:Die Bürde der Freiheit

Wer viele Freiheiten hat, hat auch viel Verantwortung. Um die "Bürde der Freiheit" geht es beim "4. Digital Art Salon", der am Mittwoch, 3. März, von 17 Uhr an unter dem Titel "Richtig oder falsch?" in der Pinakothek der Moderne stattfindet und live gestreamt wird. Dieses Mal diskutiert Bernhard Schwenk mit der Kunstberaterin Isabel Bernheimer, der Künstlerin Kristina Buch, dem Rechtswissenschaftler Jens Kersten, der Kuratorin für Fotografie und Medienkunst Franziska Kunze und dem Autor und Übersetzer Markus Ostermair über globale Kommunikationswege im 21. Jahrhundert. Die Runde beleuchtet Blickwinkel und Erfahrungen aus Recht, Wirtschaft und Gesellschaft und fragt wie in jedem "Digital Art Salon": Welche Rolle spielen Kunst und Kultur dabei? Der Zugang zu der Veranstaltung ist möglich über www.pinakothek-der-moderne.de oder über MS Live Event.

© SZ vom 27.02.2021 / lyn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema