bedeckt München 23°
vgwortpixel

Zur Unfallprävention:Halteverbot an der Mittermayerstraße

An der Mittermayerstraße, Ecke Von-Hohenhausen-Straße in Dachau wird eine Fußgängerampel gebaut. Zwei Fußgänger waren seit Dezember beim Überqueren des Zebrastreifens von Autos erfasst und schwer verletzt worden. Nun einigten sich die Stadträte im Umwelt- und Verkehrsausschuss darauf, auch einen 20 Meter langen Halteverbotsstreifen ab der Einmündung der Herbststraße einzurichten. Das soll verhindern, dass es zu Unfällen von Auto- und Radfahrern beim Ausfahren aus den Nebenstraßen kommt. Außerdem wird für Radler eine erweiterte rot markierte Furt angelegt. Auf Ausgleichsmaßnahmen für Baumfällungen konnten sich die Stadträte nicht einigen. Die CSU-Fraktion lehnte die Planung völlig ab.

  • Themen in diesem Artikel: