bedeckt München

Zuhause mit Kindern:Mit Oma und Opa ins Museum - digital

Mit Oma und Opa ins Museum zu gehen ist zur Zeit leider nicht möglich, darum lädt der Zweckverband Dachauer Galerien und Museen Kinder ab fünf Jahren - und ihre Eltern oder Großeltern - ein, bei ihrer digitalen Veranstaltung mitzumachen. Diesmal wird sich alles um das Thema Zirkus drehen. "Wir werden die Gemäldegalerie virtuell besuchen und uns ein Bild von Paula Wimmer genauer ansehen. Anschließend geht es mit dem Bastelprogramm weiter, die unsere Museumspädagoginnen für die Kinder entwickelt haben", heißt es in der Pressemitteilung.

Das Material, das die Kinder für das Bastelprogramm benötigen, wird vom Veranstalter zusammengestellt und kann zum Preis von acht Euro pro Kind (fünf Euro für jedes weitere Familienmitglied) im Bezirksmuseum Dachau abgeholt werden. Da das Bastelmaterial begrenzt verfügbar ist, können die Kinder ab sofort und spätestens bis zum 8. März anmelden. Die Familien, die sich anmelden, erhalten einen Link zu den Videos per Email. Fragen und Anmeldung per E-Mail an verwaltung@dachauer-galerien-museen.de oder telefonisch unter 08131/5675-13.

© SZ vom 04.03.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema