Zeichen für den Klimaschutz Dachau im Dunkeln

Das Dachauer Rathaus und die Kirche Sankt Jakob werden am Samstag, 24. März, von 20.30 Uhr an für eine Stunde im Dunkeln liegen. Denn die Stadt beteiligt sich an der Earth Hour 2018. Diese vom World Wide Fund For Nature (WWF) weltweit organisierte Aktion setzt ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz. Mit der Earth Hour ruft der WWF dazu auf, sich gemeinsam 60 Minuten Zeit zu nehmen, um sich der Thematik bewusst zu werden, um zu diskutieren und sich auszutauschen - über das, was Menschen tun können, um die Umwelt und das Klima zu schützen. Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD) appelliert an alle Privathaushalte und Unternehmen der Stadt, sich zahlreich an der Aktion zu beteiligen.