Von Pkw erfasst Radelndes Kind verletzt sich bei Verkehrsunfall

Ein fünfjähriges Kind hat sich am vergangenen Freitag leichte Verletzungen nach einem Zusammenstoß mit einem Auto zugezogen. Laut Polizei war ein 18-Jähriger gegen 8.45 Uhr mit seinem Audi in Röhrmoos auf der Sandstraße in Richtung Inzemooser Straße unterwegs, als er an der Einmündung die Vorfahrt des radelnden Kindes missachtete. Der Röhrmooser erfasste das Kind frontal. Das Kind wurde vorsorglich in das Krankenhaus Markt Indersdorf gebracht.