bedeckt München 22°

Stadtrat:Klares Votum gegen Gewerbegebiet

Eine klare Absage gab es für den Stadtratsantrag von Wolfgang Moll (Wir), entlang der B 471 und westlich der Gröbenrieder Straße ein Gewerbegebiet zu etablieren. Der Standort war 2016, nachdem die Stadt gemeinsam mit den Bürgern ein Gerwerbeflächenentwicklungskonzept erarbeitet hatte, als einer von fünf weiteren vom Stadtrat zur Weiterverfolgung beschlossen worden. Ausschlaggebend für die einstimmige Entscheidung der Stadträte im Bauausschuss dürfte nun jedoch die klare Stellungnahme der Verwaltung gewesen sein, die darlegte: Die Aussicht auf Erfolg ist bei diesem Vorhaben äußerst gering. Grund dafür ist das Landesentwicklungsprogramm Bayern, in dem unter anderem festgesetzt ist, dass neue Siedlungsflächen an bestehende anzubinden sind. Ausnahmen, beispielsweise bei Anbindung des entsprechenden Gebiets an eine vierspurig ausgebaute Straße, gibt es zwar, doch keine davon würde im konkreten Fall beim Gebiet westlich der Gröbenrieder Straße zum Tragen kommen.

© SZ vom 11.06.2021 / JUPU
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB