Umwelt:Landkreis spart sich Stadtradeln und Klimaaktionstag

Der Landkreis Dachau streicht das Stadtradeln und den Klimaaktionstag aus seinem Programm. Es fehlten die finanziellen und personellen Ressourcen, sagte die Klimaschutzbeauftragte Esmeralda Schlehlein am Freitag im Umwelt- und Verkehrsausschuss. Bei der beliebten Fahrrad-Aktion traten in den vergangenen Jahren hunderte Teilnehmer für den Klimaschutz in die Pedale. Der Klimaschutztag wurde seit 2019 organisiert.

Landrat Stefan Löwl (CSU) bedauerte in der Sitzung, dass der Landkreis die Veranstaltungen nicht mehr ausrichten könne. Er hoffe aber, dass ähnliche Projekte auf Gemeindeebene stattfinden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: