bedeckt München 15°
vgwortpixel

Sommernacht auf dem Marienplatz:Faszination Film

Symphonische Sommernacht
(Foto: oh)

Rheingauer Symphonisten gastieren in Schönbrunn

Wie wenig bedrohlich wäre Darth Vader, der Protagonist aus Star Wars ohne die dunklen, fast schon düsteren Bässe, die ihn bei seinen Kämpfen ständig begleiten? Die Filmmusik unterstreicht jede Handlung einer Figur und gibt ihm seinen Charakter. So ist sie essenziell für einen erfolgreichen Film. Aber dass die Musik auch ohne Handlung fesselnd für seine Zuhörer ist, wollen die Rheingauer Film-Symphoniker, ein Orchester aus dem Rhein-Main-Gebiet beweisen. Am Samstag, 15. Juli, 20 Uhr, treten sie auf Marienplatz in Schönbrunn bei der Symphonischen Sommernacht des Kulturkreises Röhrmoos auf.

Die mehr als 60 Hobbymusiker hatten sich 2014 in Wiesbaden zu einem gemeinnützigen Verein zusammengeschlossen. Da das Orchester deutschlandweit eines der wenigen Musikverbände ist, welches sich auf Filmmusik spezialisiert, war es lediglich eine Frage der Zeit, bis sie ihren ersten Erfolg verzeichneten. Anders als bei der klassischen symphonischen Literatur sind bei der Filmmusik die Partituren nicht zugänglich. Außerdem wird Filmmusik nur punktuell eingesetzt. Das Orchester aber muss sie so arrangieren, dass ein in sich geschlossenes Werk entsteht. Die Aufführung von Filmmusik ist wegen der Urheberrechte oft sehr teuer. Auch die Größe der Bühne ist ein wichtiger Faktor in der Konzertplanung, da allein das Schlagwerk nach Angaben des Orchesters "gut 20 Quadratmeter beansprucht". Und dann ist da noch das Klavier, welches bei keinem Stück unbespielt bleibt und deshalb immer mittransportiert werden muss.

Das alles waren Gründe dafür, dass die Film-Symphoniker bislang nur in ihrer näheren Heimat, im Rheingau, auftraten. So ist der Besuch am Marienplatz in Schönbrunn sowohl für den Veranstalter wie auch für das Orchester eine Premiere. Konzertbesucher erleben ein "Best of" an Klassikern der Filmgeschichte wie Star Wars, James Bond, Fluch der Karibik und Casablanca, aber auch einige unbekannte, dennoch reizvolle Stücke in der romantischen Atmosphäre vor dem Schloss Schönbrunn. Bei Regen findet die Symphonische Filmmusik- Sommernacht in der Kirche Sankt Josef statt.

Genaueres wird am Freitag, 14. Juli, im Internet bekannt gegeben (www.kultur-roehrmoos.de).

© SZ vom 13.07.2017