bedeckt München

Rück- und Ausblick:Rigoletto und Blasmusik

Max Uthoff

Kabarettist Max Uthoff muss seinen Auftritt in Haimhausen verschieben - vermutlich in den Herbst.

(Foto: Günther Reger)

Kulturkreis Haimhausen stellt neues Halbjahresprogramm vor

Auch für den Haimhausener Kulturkreis war 2020 wegen der Corona-Pandemie ein schwieriges. Die Mitglieder zeigen sich aber zuversichtlich, dass viele der für Frühjahr/Sommer ausgesuchten Veranstaltungen stattfinden können. Der momentan bis Mitte Januar bestehende Lockdown bedeutet leider, dass das erste Event im Jahr 2021 - der Abend mit Max Uthoff und seinem Programm "Moskauer Hunde" am 9. Januar - auf einen späteren Termin verschoben werden muss. Kulturinteressierte können des weiteren neben neu festgelegten Events auch einige der im Jahr 2020 abgesagten Veranstaltungen besuchen.

Das polnische Bläser-Trio Reed Connection, die Familie Servi mit ihrer bayerischen Volksmusik, Ecco DiLorenzo und Caro Roth, der spanische Abend "Amor y muerte", Zydeco Annie & The Swamp Cats sowie junge Bands beim Abend der "Offenen Bühne" unterhalten mit erstklassiger Musik ihres Genres, eventuell kann auch der Abend mit Sigi Schwab und Klaus Hampl stattfinden. Christian Huber, Dachauer Maler und Restaurator, präsentiert seine beeindruckenden Werke in der Kulturkneipe. Heimatverbundene und Neubürger erfahren Wissenswertes bei den Führungen in Haimhausen und Dachau. Für Kinder ab vier Jahren kommt das Theater Knuth mit "Käpten Knitterbart" und das Haimhausener Märchentheater spielt "Dornröschen". Die Kulturfahrt zur Verdi-Oper "Rigoletto" bei den Bregenzer Festspielen ist zwischenzeitlich ausgebucht.

Alle Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt wegen der Corona-Krise und der damit verbundenen behördlichen Anordnungen. Informationen sind sowohl im aktuellen Programmheft 1/2021 nachzulesen, das - wenn möglich - nun in der letzten Dezember-Woche in Geschäften und Banken von Haimhausen und den umliegenden Orten verteilt wird, als auch unter www.haimhauser-kulturkreis.de zu erfahren. Gutscheine zu zehn Euro sind in der Haimhausener Kulturkneipe zu den Öffnungszeiten Mittwoch, immer erster und dritter Freitag und Samstag im Monat von 19.30 bis 24 Uhr erhältlich - sobald die Corona-Maßnahmen beendet sind.

© SZ vom 31.12.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema