bedeckt München
vgwortpixel

Röhrmoos:Trauer um Pfarrer Franz Lutz

Schönbrunn trauert um Pfarrer Franz Lutz, der am vergangenen Montag im Alter von 77 Jahren in Bad Wörishofen gestorben ist. Franz Lutz wirkte zehneinhalb Jahre als Seelsorger in Schönbrunn. Von 2000 bis 2008 war er der Geistliche Leiter der Personalseelsorge und von 2008 bis 2011 Mitarbeiter in der Seelsorge. Zum 1. Mai 2011 wurde er wegen einer Erkrankung in den dauernden Ruhestand versetzt. Er wohnte mit seiner Haushälterin Irmgard Poller bis September 2019 in Schönbrunn. Die letzten Wochen bis zu seinem Tod verbrachte er in einem Altenpflegeheim in Bad Wörishofen.

Das Requiem mit anschließender Beerdigung ist am Mittwoch, 9. Oktober, um 10 Uhr in Bad Wörishofen. Ein Gedenkgottesdienst für Pfarrer Franz Lutz findet am Freitag, 11. Oktober, um 14 Uhr in der Klosterkirche Schönbrunn statt.