bedeckt München 26°

Rechte in den Kirchen:Vortrag über die Angstprediger

Das Netzwerk der Neuen Rechten, mit ihren Stiftungen, Verlagen und Beziehungen zur rechtspopulistischen AfD reicht inzwischen tief in die Mitte der Gesellschaft hinein - gerade auch in die Kirchen in Deutschland. Liane Bednarz, promovierte Juristin und Publizistin mit dem Schwerpunkt Populismus und religiöse Bewegungen, präsentiert in Dachau ihr neues Buch, in dem sie sich mit diesem Phänomen auseinandersetzt: "Die Angstprediger: Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern", heißt das Buch, das sie am 8. Mai, im Erchana-Saal im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau vorstellt. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30Uhr. Die Autorin gibt interessante Einblicke in die Netzwerke rechter Christen und ihrer Aktionsformen geben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dachau statt, die vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert wird. Veranstalter sind der Runde Tisch gegen Rassismus und der Kreisjugendring Dachau.

  • Themen in diesem Artikel: