Pretta Fiore und Sara Conte verlassen Dachau:Eine Ausstellung zum Abschied

Drei Wochen haben die beiden Künstlerinnen Pretta Fiore und Sara Conte aus der Dachauer Partnerstadt Fondi in Dachau gelebt und gearbeitet. Wie bei einer Art Kunst-Stipendium haben die beiden Frauen in Gesprächen und bei Begegnungen Dachauer Künstler kennen gelernt und Galerien und Ateliers besucht. Nächste Woche geht es für die zwei Künstlerinnen zurück in ihre Heimat. Mit einer kleinen, spontanen Abschiedsausstellung werden sich die 36-jährige Pretta Fiore und das 20 Jahre alte Nachwuchstalent Sara Conte am Montag, 14. August, von Dachau verabschieden. In der Kleinen Altstadtgalerie sind dann von 18 bis 20 Uhr in Dachau entstandene Kunstwerke der beiden Künstlerinnen zu sehen. Zudem gibt es die Möglichkeit, noch einmal mit den zwei Frauen ins Gespräch zu kommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB