bedeckt München 32°

Präsentation:Gymnasiasten entwickeln Audio-Guide-Reihe

Schüler des Josef-Effner-Gymnasiums haben sich bei einem P-Seminar mit der Geschichte der Stadt München auseinandergesetzt und eine Audio-Guide-Reihe entwickelt. Damit wollen sie zum Teil vergessene historische Erzählungen über ausgewählte Orte mit lebendigen Szenen und Toncollagen wieder "hörbar" machen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Ein Teil der Reihe dreht sich um Fakten zu bekannten Orten in München, die eigentlich jeder kennt, aber nichts Genaueres über diese weiß. Erzählt wird, was es mit bestimmten Sagen und Traditionen auf sich hat, wie zum Beispiel der berühmte Fußabdruck in der Frauenkirche, welcher einem Mythos nach vom Teufel direkt stammt. Der zweite Teil liefert einen historischen Eindruck über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. "In einer Zeit, in der Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung immer mehr zunehmen, war es dem Seminar ein Bedürfnis, Menschen, die sich für ein humanes Miteinander eingesetzt haben, besonders hervorzuheben", schreibt die Schule. Denn obwohl ihnen bewusst war, dass ihr Leben auf dem Spiel stand, erhoben sie sich gegen das Regime. Die Präsentation der Audioguides findet am Montag, 14. Januar, um 19 Uhr in Raum 125 im Josef-Effner-Gymnasium Dachau statt.

  • Themen in diesem Artikel: