Polizeireport Vier Monate altes Kind bei Unfall verletzt

Vier Menschen, darunter ein vier Monate alter Säugling, sind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in der Marktgemeinde Indersdorf leicht verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer hatte um 16.50 Uhr einem Polizeisprecher zufolge beim Abbiegen in Markt Indersdorf in einem Moment der Unaufmerksamkeit einen entgegenkommenden Personenwagen übersehen. Der 18-jährige Indersdorfer fuhrt auf der Dachauer Straße in Richtung Ludwig-Thoma-Straße. Am Klosterweg wollte er links abbiegen, übersah jedoch den entgegenkommenden Wagen. Der Unfall konnte nicht mehr verhindert werden: Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Pasing gebracht. Der 25-jährige Lenker des anderen Autos, seine 24-jährige Mitfahrerin und ein vier Monate altes Kind erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden ins Klinikum Dritter Orden nach München gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.