bedeckt München 24°

Polizei sucht Zeugen:Einbrecher auf Beutezug durch Dachau

Einbrecher haben in den vergangenen Tagen einen Beutezug durch die Stadt gemacht. Wie die Polizei berichtet, stieg ein Unbekannter in der Nacht auf Karfreitag über ein offen stehendes Belüftungsfenster in eine Metzgerei in der Johann-Ziegler-Straße ein und stahl Wechselgeld aus den Kassen. Am Sonntag gelangte ein Einbrecher zwischen 21.30 und 22 Uhr ebenfalls durch ein offen stehendes Fenster in das Restaurant Zorbas in der Mittermayerstraße. Auch in diesem Fall entwendete der unbekannte Täter einige Hundert Euro Bargeld. Beide Male zerschnitten die Einbrecher die angebrachten Fliegengitter vor den Fenstern. Die Polizei weist darauf hin, Fenster auch bei nur kurzer Abwesenheit immer zu schließen. Im dritten Fall versuchte ein Unbekannter, in der Nacht auf Dienstag gegen 2 Uhr in den Kiosk am Bahnhofsplatz zu gelangen. Die Polizei vermutet, dass der Einbrecher durch den ausgelösten Alarm gestört wurde und ohne Beute flüchtete.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 08131/5610 zu melden.

© SZ vom 07.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB