bedeckt München
vgwortpixel

Odelzhausen:Pferde rennen mit Autos um die Wette

Aus dem gemütlichen Ausritt wurde ein wahrer Höllenritt: Warum man lieber nicht parallel zur Autobahn reiten sollte.

Zwei Frauen sind am Sonntagnachmittag beim Ausreiten im Gemeindebereich Odelzhausen von ihren Pferden gestürzt. Nach Auskunft eines Polizeisprechers waren die Reiterinnen, 29 und 46 Jahre alt, gegen 15.20 Uhr mit ihren Pferden auf einem Feldweg entlang der Autobahn A 8 im Bereich des Miegersbacher Weges geritten, als eines der beiden Pferde plötzlich immer schneller wurde und sich der Geschwindigkeit der vorbeirauschenden Autos anzupassen versuchte. Schließlich lief auch das zweite Pferd mit um die Wette, was dazu führte, dass beide Frauen die Kontrolle über die Tiere verloren und vom Pferd stürzten. Die Reiterinnen zogen sich Polizeiangaben zufolge glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zu und wurden vom Rettungsdienst in das Dachauer Krankenhaus gebracht.

© SZ vom 17.03.2015
Zur SZ-Startseite