Neuer Mehrheitsgesellschafter:MD-Gelände erhält neuen Eigentümer

Die Dachau Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) bekommt eine neue Eigentümerstruktur. Wie das Unternehmen mitteilt, tritt die Iaria Wohnbau AG München als Mehrheitsgesellschafter in die DEG ein und übernimmt künftig die Anteile der My Real Estates Investment Ab, eine Nachfolgegesellschaft der früheren Eigentümerfamilie Myllykoski Oy. Die finnische Unternehmerfamilie, die das etwa 17 Hektar große Grundstück der ehemaligen MD-Papierfabrik 2012 in die DEG eingebracht hatte, zieht sich damit aus dem Projekt zurück. Herbert R. Ullmann, Inhaber der Dachauer Bau- und Entwicklungsgesellschaft "Ihr Eigenheimprofi" GmbH, bleibt Gesellschafter der DEG.

Wie die DEG in einem Schreiben an Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD) und die Dachauer Stadträte mitgeteilt hat, werde der laufende Arbeits- und Planungsprozess durch den Eigentümerwechsel nicht beeinflusst. Dies betreffe auch die Planungen für ein Industriemuseum auf dem Gelände. Die Isaria Wohnbau, einer der führenden Projektentwickler im Münchner Wohnungsbau, hat bereits verschiedene große Gewerbeareale revitalisiert. In Karlsfeld realisiert das Unternehmen auf dem ehemaligen Bayernwerk-Areal mit mehr als 500 Wohnungen und Häusern das größte Wohnungsbauprojekt im Landkreis Dachau.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema