München / Dachau:Trunkenheitsfahrt mit geklautem Golfmobil

Mit einem gestohlenen Golfmobil ist ein betrunkener Mann über einen Bahnsteig am Münchner Hauptbahnhof gefahren. Als Mitarbeiter der Deutschen Bahn den 19-Jährigen am Steuer und seinen 22 Jahre alten Beifahrer zum Anhalten aufforderten, seien sie aus dem Fahrzeug ausgestiegen und hätten die Flucht ergriffen, berichtete die Polizei am Sonntag. Eine Streife konnte demnach die Männer aus dem Landkreis Dachau kurz nach dem Vorfall am Dienstagabend stellen. Das Golfmobil stand den Angaben zufolge ursprünglich unverschlossen an einem Bahnsteig. Dort hätten die beiden es entwendet. Der 19-Jährige sei stark betrunken gewesen. Er wurde laut Polizei wegen unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges und Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB