bedeckt München
vgwortpixel

Messstation der FMG:Luft in Haimhausen ist sauber

Die Luftqualität in Haimhausen erreicht gute bis sehr gute Werte. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest die Flughafen München GmbH (FMG), welche zwischen Juli und Dezember vergangenen Jahres am östlichen Ortsrand von Haimhausen eine Messstation aufgestellte und "alle wichtigen Parameter" auswerten ließ, wie die FMG mitteilt. Wie die vorausgegangenen Überprüfungen der Luftgüte in der Flughafenregion hätte auch die jüngsten Messungen das unabhängige Prüflaboratorium "Müller-BBM" durchgeführt. Alle erhobenen Messwerte lägen deutlich unter den von der geltenden Bundes-Immissionsschutzverordnung. "Die Luftqualität an der Messstelle in Haimhausen lässt sich mit der Luftqualität von vorstädtischen bis ländlichen Gebieten vergleichen." Mit der mobilen Luftgütemessstation geht der Flughafen München seit 2014 einen neuen Weg bei der Luftgüteüberwachung. Als erster Flughafen Deutschlands stellt er den Kommunen in der Flughafenregion seine mehr als 100 000 Euro teure mobile, lufthygienische Messstation zur Verfügung, die zusätzlich zu den zwei fest installierten Messstationen valide Messergebnisse liefert. Weitere Informationen zu den Luftgütemessungen finden Interessierte im Internet unter www.munich-airport.de/luftguetemessung.