bedeckt München 14°

Markt Indersdorf:Blechschaden an der Indersdorfer Gabel

Ohne Blessuren, aber mit einem Blechschaden endet der Zusammenstoß zweier Autofahrer Dienstagfrüh. Gegen 6.40 Uhr bog ein 25-jähriger Ford Lenker von der Staatsstraße 2050 nach links in die Staatsstraße 2047 ab. Der Mann aus dem Gemeindebereich Vierkirchen übersah dabei einen Richtung Stetten fahrenden Citroën und es kam zur Kollision. Der Citroën wurde von einem 40-jährigen Dachauer gesteuert. Beide Verkehrsteilnehmer kamen ohne Blessuren davon. Laut der Polizeiinspektion Dachau entstand jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

© SZ vom 25.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema