bedeckt München 32°

Markt Indersdorf:Auffahrunfall in Niederroth

Am Donnerstagabend gegen 19.10 Uhr fuhr eine 50-jährige Autofahrerin auf der Münchner Straße in Richtung Markt Indersdorf. Auf Höhe der Schulstraße musste sie verkehrsbedingt abbremsen, was ein nachfolgender Fahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Der 21-jährige Auffahrer war leicht alkoholisiert und musste mit knapp über 0,6 Promille zur Blutentnahme gebracht werden. Gegen den Mann aus dem Gemeindebereich Erdweg wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Frau aus Markt Indersdorf wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Dachau eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

© SZ vom 01.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite