Kollision Radfahrerin zieht sich leichte Verletzungen zu

Eine Fahrradfahrerin kam Dienstagabend noch einmal mit dem Schrecken davon. Gegen 18.40 Uhr wollte eine 25-jährige Olchingerin mit ihrem Auto aus einem Grundstück auf die Eschenrieder Straße fahren, sie bemerkte erst kurz vor der Kollision die von links kommende Radfahrerin und bremste. Die 33-Jährige aus Karlsfeld bremste ebenfalls, wich aus und stieß mit dem Hinterrad gegen das Vorderrad eines 34-jährigen Radfahrers. Es kam zum Sturz, bei dem sich die Frau leichte Verletzungen zuzog. Die Autofahrerin und der andere Radfahrer blieben unverletzt. Ein Sachschaden ist laut Polizei nicht entstanden.