Karlsfeld:Heimatmuseum sucht Krippen als Leihgaben

"Krippen und die Heiligen der stillen Tage" ist das Thema der Weihnachtsausstellung im Heimatmuseum Karlsfeld an den vier Adventssonntagen von 14 bis 17 Uhr. Dafür bittet das Museum wieder um Leihgaben von Bürgern aus Karlsfeld und dem Dachauer Land. Gewünscht werden Weihnachtskrippen mit Figuren in den verschiedenen Stilrichtungen, Krippen, auf die die Besitzer stolz sind und die sie gerne einmal zeigen möchten. Gesucht werden auch Bilder, Bücher und vor allem Figuren von Heiligen, deren Festtage in die erweiterte Weihnachtszeit fallen. Dazu gehören unter anderen Katharina, Barbara, Nikolaus, Lucia, Stephanus und Silvester. Zu weiteren Informationen steht Frau Oberbauer vom Heimatmuseum, Telefon 08131/913 80, bereit. Angenommen werden die Leihgaben - bitte mit Namen und Telefonnummer versehen - an diesem Montag, 22. November, von 17 bis 19 Uhr im Heimatmuseum. Die Rückgabe ist am Montag, 20. Dezember ebenfalls von 17 bis 19 Uhr, damit alle Leihgaben den Besitzern wieder rechtzeitig zum Fest in der Familie zur Verfügung stehen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB