Karlsfeld:Gemeinde erlässt Wirten ihre Pacht

Die Gemeinde nimmt den Wirten von Sportheim, Bürgerhaus und Hallenbad eine schwere Last von den Schultern: Sie erlässt ihnen ihre Pacht für die Monate, in denen sie keine Verdienste hatten. Das hat der Hauptausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Für Sportheim und Bürgerhaus sind das die Beiträge für März bis Mai inklusive. Ab Juni dürfen die Wirte wieder öffnen. Für das Hallenbad gibt es dagegen immer noch keinen Starttermin. Zudem ist das Café dort sehr klein, die Abstandsregeln kaum einhaltbar. Deshalb haben sich die Gemeinderäte darauf verständigt, gleich bis 31. August die Pacht auszusetzen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB