Karlsfeld Bauamt lässt alte Weiden stutzen

Das Staatliche Bauamt Freising lässt entlang der B 304 in Karlsfeld zwischen der Reschenbachstraße und der Hochstraße Gehölze hinter der Lärmschutzwand zurückschneiden. Die Arbeiten beginnen, wie die Behörde mitteilt, voraussichtlich am Dienstag, 5. Juni, und dauern bis zum Freitag, 7. Juni. Während dieser Zeit muss eine Fahrspur gesperrt werden. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering zu halten, sind die Arbeiten jeweils auf den Zeitraum zwischen neun und 15 Uhr beschränkt. Bei den Gehölzen handele es sich um alte Weiden, deren Kronen nicht mehr bruchsicher und aus diesem Grunde verkehrsgefährdend seien. Die untere Naturschutzbehörde Dachau habe zugestimmt.