bedeckt München
vgwortpixel

Informationsfahrt:Sozialdemokraten besuchen Energiedorf

Der SPD-Ortsverein Röhrmoos besucht am Samstag, 6. Juli, das Energiedorf Wildpoldsried im Allgäu. "Wir wollen diese Fahrt nutzen, um uns rund um das Thema erneuerbare Energien und Umweltschutz zu informieren und darüber, was hier auch eine kleine Gemeinde erreichen kann", so Wolfgang Götz, der Röhrmooser SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Fraktionssprecher der SPD im Gemeinderat. Wildpoldsried ist bereits mehrmals mit dem "European Energy Award in Gold" ausgezeichnet worden, zuletzt 2018 mit der europaweit höchsten Punktzahl. Mit der Veranstaltung möchten sich die Röhrmooser Sozialdemokraten Anregungen holen, welche energie- und umweltpolitischen Maßnahmen auch für Röhrmoos in Frage kommen könnten. Der zweite Bürgermeister der Gemeinde Wildpoldsried, Günter Mögele, berichtet in einem Vortrag über die Entwicklung der Gemeinde zum Energiedorf und führt die Besuchergruppe anschließend durch den Ort, um verschiedene Einrichtungen zu besichtigen und nähere Informationen zu geben. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr vor dem Rathaus in Wildpoldsried. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr. Die Anreise nach Wildpoldsried erfolgt privat. Sofern sich eine größere Anzahl von Teilnehmern zu der Informationsveranstaltung anmeldet, kann gegen Unkostenbeteiligung eine gemeinsame Busfahrt organisiert werden. Unter 08139/994562 oder vorstand@spd-roehrmoos.de kann man sich anmelden.